Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘transparente Visitenkarten’


Sind sie auf der Jagd nach einem neuen und leistungsstarken Marketing-Tool für ihr Unternehmen? Oder suchen sie eine effektive Lösung, um ihr Geschäft zu verbessern? Es gibt nichts Besseres, um das Geschäft zu erhöhen als eine innovative Visitenkarten. Vergessen Sie dass Visitenkarten nur mit Standardpapier erstellt werden können. In dieser Zeit müssen sie sich von der Menge abheben. Es gibt keinen besserer Weg dies zu tun, als mit einer transparenten Visitenkarte!


Eine transparente Visitenkarte ist ein hervorragender Schlüssel zur Verbesserung Ihres Unternehmens, denn diese Visitenkarten sorgen dafür, dass sich Ihre Kunden an Sie erinnern oder mehr über Sie wissen wollen. Wir bieten qualitativ hochwertige transparente Visitenkarten und bieten:


• Auffällige Designs
• Stechen sie zwischen anderen Anbietern hinaus
• Größere Erträge auf Ihre Investition
• Bauen Sie Ihre Marke effektiv ein
• Hilfe bei der Umsetzung für den Verkauf


Transparente Visitenkarten können ein Design-Traum mit unzähligen Optionen für die spezielle Druckoption sein. Es gibt viele, die wollen, dass ihre Visitenkarten mehr als normale rechteckige Papierstücke sind. Allerdings können sie bei der Entscheidung für den besten Druckdienstleister überwältigt werden. Entwerfen und Drucken einer Visitenkarte ist sehr industriebasiert die viele persönlichen Vorlieben beteiligt. Es ist am besten, das Design Team von ‚Bce-online‘ bei der Erstellung des Layouts zu nutzen, die die Kreativität haben Ihre Vision zu implementieren.
Bce-online erstellt beeindruckende Transparente-, Kunststoff-, Papier- und Edelmetall-Visitenkarten
Unsere umfangreichen Kenntnisse der Drucktechniken und Kundenbedürfnisse haben es uns ermöglicht, qualitativ hochwertige Visitenkarten zu erstellen, die genau das tun, was sie tuen sollen und das ist, die Aufmerksamkeit des Betrachters zu fangen und zu behalten. Unsere Visitenkarten sprechen für sich und sind nicht auf ein bloßes Plastikrechteck mit Kontaktdetails beschränkt. Wir verleihen ihm etwas mehr.

Einige unserer Vorteile sind:
• Hochwertiger Druckservice
• Schnelle Reaktionszeit des Kundenservices
• Unterschiedliche Druckmaterialien und -stärken
• Verfügbarkeit von Grafikern und Druckpersonal
• Ausgeprägtes Zubehör
• Personalisierter Druck auf Plastikkarten


Wir bieten vielfältige und unzählige Druckoptionen neben 4 Farben Offset-Technologie, Heißfolien-Druck und diversen anderen Design-Optionen die Ihren Visitenkarten einen eleganten, schicken und sehr professionellen Look verleihen. Unser Visitenkarten Druckdienst bietet maßgeschneiderte Lösungen, um die Anforderungen jedes Kunden zu erfüllen.
Transparente Visitenkarten sind ein praktisches Mittel, um ein starkes Marketing-Statement zu setzen und einen langwierigen Einfluss auf den Kunden zu machen.

Stellen sie sicher, dass Sie in ihrem Vorstellungsgespräch leuchten, eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu tun ist sich für unsere transparente Visitenkarten zu entscheiden. Wenn Sie an effektive Plastik Visitenkarten denken, denken Sie an ‚Bce-online.com‘.
Advertisements

Read Full Post »

Wir erhalten täglich viele Anfragen. Eine der heutigen verdient eine Erwähnung, da sie besonders nett war:

Sehr geehrtes Team,
ich habe soeben auf Ihrer Seite gesehen, dass Sie für 500 Visitenkarten auf halbdurchsichtigem PVC 300 euro nehmen… Ich habe soeben ein Angebot von einer rheinischen Medienagentur erhalten, die Ihren Service theoretisch toppt!  Trotz allem möchte ich Ihnen die Möglichkeit geben mich als Kunden zu gewinnen. Hier mein Vorschlag: Wenn Sie den Preis für mich auf 200€ ermäßigen, bestelle ich bei Ihnen die 500 Visitenkarten. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung im voraus. Mit freundlichen Grüßen

300 Euro??? Jetzt fragten wir uns, wo dieser Kunde einen solch horrenden Preis gelesen haben könnte. Auf unserer Website sicher nicht. Daher sendeten wir ihm folgende Antwort:

Hallo Herr XY,
danke für Ihre Mail. Wir können uns nicht erklären, wo Sie einen Preis von 300 Euro für 500 halbtransparente Karten gelesen haben könnten. Wir berechnen für 500 halbtransparente Visitenkarten 120 Euro plus 20 Euro Versand. Sie können aber natürlich auch gerne 200 Euro bezahlen 😉 Herzliche Grüße

Und dann das Feedback, das das Highlight dieses Tages war:

Jetzt macht das Leben wieder Sinn 🙂 ! Danke für Ihre Information! MfG

Wie schön, wenn unsere Preise einen solchen Effekt haben 😀

Read Full Post »

tt-twitter-big4

Beginnen wir im neuen Jahr doch einmal mit einer Auflistung der Basics, die bei der Konzipierung von transparenten Visitenkarten im Besonderen und der Erstellung von Druck- daten im Allgemeinen zu beachten sind:

Dateiformat: Das beste Druckergebnis erhalten Sie mit Vorlagen im Vektor- format (.ai und .eps, bitte CS3-kompatibel). Natürlich nehmen wir auch ent- sprechende PDFs und Photoshop-Dateien an, wobei Rastergrafiken nur zweite Wahl sein sollten. Sofern Teile des Designs nur in Photoshop erstellt werden können, bietet es sich u.U. an, diese später in Illustrator zu platzieren und danach die Schriften hinzuzufügen. Bitte senden Sie uns die Datei mit offenen Ebenen, die Texte in Pfade gewandelt oder gerastert (ansonsten ggf. den Font separat). Dies gilt auch für PDFs, da die Druckvorbereitung mittels Illustrator stattfindet und das Design ansonsten nicht zwangsläufig so gedruckt wird, wie es auf dem PDF erscheint.
Die Erstellung einer Stanzform oder eines Prägeklischees ist generell nur mit Vektordaten möglich.
Vektorisieren/Rastern der Schriften: In Illustrator wandeln Sie den Text in Pfade um, indem Sie im Hauptmenü (oben) „Text“ auswählen, und danach die Option „In Pfade umwandeln. In Photoshop rastern Sie die Schrift über einen Rechts- klick (Windows) bzw. Control-Klick (Mac) auf die entsprechende Textebene in der Ebenenpalette (rechts) und die Auswahl der Option „Text rastern“. Alternativ: können Sie im Hauptmenü (oben) „Ebene“ > Rastern > Text wählen.
Die Font-Datei(en) finden Sie auf Ihrem Computer bei einem PC unter C: Windows/Fonts, bei einem Mac unter Library/Fonts.

Auflösung: Bei der Verwendung von Bildern wählen Sie bitte eine hochauf- lösende Version. Eine gute Druckqualität ist nur durch eine Auflösung von mindestens 300 ppi gewährleistet.

Farbraum: Wir drucken mit CMYK-Vierfarbdruck (Cyan, Magenta, Yellow, Key/Black), dem in der Druckindustrie üblichen Standardverfahren. Senden Sie uns Ihre Datei also bitte angelegt im CMYK-Farbraum. Dateien die auf dem RGB-Farbraum aufbauen, sind für die Bildschirmansicht gedacht und für den Druck ungeeignet. Die Umwandlung von RGB- in CMYK-Daten kann zu Farbab- weichungen führen. Außerdem haben RGB-Daten am Monitor betrachtet vermeintlich einen besseren Kontrast und eine stärkere Tiefe als das letztendliche Druckergebnis. Auch daher empfiehlt es sich, für den Druck vorgesehene Daten bereits von Anfang an in CMYK anzulegen.

Beschnitt: Zur Gestaltung von Visitenkarten in Illustrator oder Photoshop empfehlen wir Ihnen, sich die Visitenkarten-Schablonen von unserer Website herunterzuladen. Diese enthalten Hilfslinien, die auch die Beschnittzugabe markieren. Das Design sollte an jeder Seite 2,5 mm über die Schnittlinie hinauslaufen (= Bleed/Beschnittzugabe). Damit ist gewährleistet, dass sich das Design auch nach dem Beschneiden bis zum Rand erstreckt und keine weißen/leeren Ränder („Blitzer“) entstehen. Legen Sie also bitte NICHT Ihr gesamtes Design größer an, sondern erweitern Sie Ihr Design an allen Kanten um 2,5 mm. Für die Positionierung von Schriften und Logos gehen Sie bitte unbedingt vom gedachten Endformat aus. Bei Elementen, die bis zum Rand der Karte gehen sollen, ist die Fortführung in den Beschnitt wichtig.

Randgestaltung: Beim Zuschneiden können geringe Verschiebungen auftreten. Wenn also ein äußerer Rahmen Teil Ihres Designs ist, legen Sie diesen nicht zu schmal an. Die Mindestbreite sollte 3 mm sein. Andernfalls ist bei Verschie- bungen ein Breitenunterschied an den verschiedenen Kanten zu auffällig.
Da PVC die Tinten naturgemäß nicht aufsaugt, sondern diese sich wie ein Film auf das Material legen, kann es beim Schneiden und vor allem beim Stanzen zu „Mikro-Abbrüchen“ der Farbe kommen. Bei dunklen Flächen kann dies nach abgestoßenen Kanten aussehen. Um dieses Risiko zu vermeiden, legen Sie Ihr Design bei dunklen Hintergründen und Flächen bitte möglichst mit einem weißen oder transparenten Rand an.

Besonderheiten bei transparenten und Metallic-Untergründen:
Das Schachbrettmuster, das in Illustrator und Photoshop Transparenzen veran- schaulicht, ist natürlich bei Bestellungen von transparenten und auch silbernen Printprodukten sehr hilfreich und erspart Nachfragen, da hier sofort zwischen dem weißen Hintergrund der Arbeitsfläche und weiß zu druckenden Partien unterschieden werden kann.
Sofern Ihnen nur Druckdaten zur Verfügung stehen, die auf eine Ebene „zu- sammengeschmolzen“ wurden und die somit einen weißen Hintergrund haben, fügen Sie bei Bestellungen für transparente und Metallic-Materialien bitte eine Beschreibung bei, in der Sie angeben, welche Partien der Grafik letztendlich weiß und welche Teile transparent, bzw. metallic erscheinen sollen.
Wenn Ihr Design weiße Elemente auf einem transparenten Material enthalten soll und Sie keine Möglichkeit haben, Transparenzen sichtbar zu machen, können Sie diese weiß zu druckenden Elemente z.B. in 100% Cyan anlegen. Bitte fügen Sie dann eine Notiz wie „Cyan = Weiß“ bei.
Eine Besonderheit bei der Vorbereitung von Druckdaten für den Offsetdruck auf transparenten und Metallic-Materialien stellt die weiße Hinterlegung dar: Offsetfarben sind generell lasierend, also leicht transparent, daher ist es oft- mals nötig, farbige (und auch graue) Schriften weiß zu hinterlegen, um Lesbarkeit und Farbintensität zu erhöhen. Auch die Lesbarkeit von Schriften ist dadurch weniger vom Hintergrund und Lichteinfall abhängig. Bei sehr kleinen Schriften bietet sich dies jedoch nicht an, da hier, auch bei noch so präziser Arbeit, weiße „Blitzer“ entstehen können, d.h. dass die weiße Hinterlegung aufgrund geringfügiger Verschiebungen beim Druck hinter der Schrift hervorschauen könnte. Im umgekehrten Fall ist auch eine weiße Hinterlegung einer Fläche, die kleine transparente Schriften enthält, nicht möglich. Eine Hinterlegung ist, je nach Font, ab einer Schriftgröße von etwa 7-8 pt/semibold möglich.
Wenn Sie eine konkrete Vorstellung haben, welche Bereiche transparent bzw. metallisch und welche kräftig und deckend erscheinen sollen, fügen Sie Ihrer Bestellung bitte eine Notiz bei. Ansonsten entscheiden wir nach unserer Erfahrung.

Schriftfarbe und -größe: Kleine Schriften können auf transparentem Grund schlechter lesbar sein, als es ein Probedruck auf weißem Papier vermuten lässt. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Entwurf auf einer Overheadfolie auszu- drucken, um einen ungefähren Eindruck von der Wirkung und Lesbarkeit zu bekommen.
Helle Farben (abgesehen von Weiß) sind dabei in der Regel kritischer als dunkle. Ohne weiße Hinterlegung fehlt den hellen Farben der Weißanteil, den sie na- türlich bei der Ansicht am Monitor noch haben. Je heller die Farbe umso blasser erscheint die Farbe ohne das Weiß.
Beliebt sind z.B. Kontaktdaten in hellgrauer Schrift. Hiervon raten wir dringend ab, sofern die Schriftgröße nicht groß genug für eine weiße Hinterlegung ge- wählt werden kann. Als Alternative bietet sich für kleine Schriften entweder Anthrazit bzw. Schwarz oder Weiß. Weiß hebt sich von transparenten Unter- gründen in der Regel gut ab. Zu beachten ist allerdings, dass weiße Kontaktdaten kaum bis gar nicht lesbar sind, wenn die Karte in weiße Visitenkarten- ordner gesteckt wird.

Soweit einige Punkte, die bei der Gestaltung Ihrer Visitenkarte zu beachten sind. Wir hoffen, sie helfen Ihnen, die Untiefen beim Designen Ihrer transparenten Visitenkarte zu umschiffen 😉

Read Full Post »

tt-twitter-big4

Weihnachten steht vor der Tür und wir möchten die Gelegenheit nutzen, Ihnen schon jetzt schöne und geruhsame Feiertage zu wünschen. Wir möchten uns bei Ihnen für Ihr Interesse und die gute Zusammenarbeit mit einem Gutschein- code bedanken, den Sie bei Ihren Weihnachtsbestellungen in unserem Online- shop, z.B. für transparente Visitenkarten, einlösen können:

Aufträge die bis zum 16. Dezember eingehen, werden noch vor Weihnachten produziert und geliefert, es sei denn, die jeweilige Druckform ist vorher schon gefüllt. Wenn Sie also sich oder Ihre(n) Liebste(n) mit neuen Visitenkarten beschenken wollen, nutzen Sie gleich die Gelegenheit. Mit dem Couponcode XMAS erhalten Sie für alle Produkte aus PVC, sowie für Visitenkarten aus Gold und Silber einen Rabatt von 30 Euro. Bitte beachten Sie, dass der Code nicht für Produkte aus Papier und nicht für unseren Visitenkarten-Musterkatalog gilt.
Wir machen Weihnachtsferien vom 22.12.-06.01. Danach sind wir wieder uneingeschränkt für Sie da.

Herzliche Grüße

Ihr Businesscards EXPRESS-Team

Read Full Post »

tt-twitter-big4Gestern bekamen wir eine Anfrage nach „rosa, gelben und blauen Mustern von Visitenkarten„. Dabei fiel uns mal wieder auf, wieviele Designs in Blau in Auftrag gegeben werden. Rosafarbene Muster fanden sich nur wenige, dann einige orangene, aber kein völlig gelbes Muster.  Auch grüne Visitenkarten sind relativ selten. – Wie war das doch gleich, „Grün ist die Farbe des Geldes“, und trotzdem scheint Grün für das Business nicht sehr gefragt zu sein… Jedenfalls entstand so die Idee, in unseren Blog einige Beispiele nach Farben geordnet zu präsentieren. Beginnen wir mit einem Blau-Flash 😉

visitenkarte-deepVisitenkarte von „deep“ – transparent-satiniertes PVC, blau-weißer UV-Offsetdruck

visitenkarte-zingler-bannerVisitenkarte von Bäderbau-Zingler – transparent-satiniertes PVC, UV-Offsetdruck

visitenkarte-AXA_bannerTransparente Visitenkarte „AXA“ von Mike Blackmann – kristallklares PVC, UV-Offsetdruck

visitenkarte-cwd-bannerVisitenkarte „cwd“ – transparent-satiniertes PVC, UV-Offsetdruck

Design: Michaela Vadasz, bestHeads

visitenkarte-Backupconnect2_bannerTransparente Visitenkarte von BackupConnect – kristallklares PVC, UV-Offsetdruck

Design: Vincent Brons, B2design.nl

visitenkarte-Sferhy_bannerTransparente Visitenkarte „Sferhy“ – kristallklares PVC, UV-Offsetdruck

visitenkarte-maxxram-bannerTransparente Visitenkarte von MAXXRAM – kristallklares PVC, gestanzt, UV-Offsetdruck

Design: Martin Konietzny, MAXXRAM

visitenkarte-topal2-bannerTransparente Visitenkarte „TOPAL“ – kristallklares PVC, weiß-blau-schwarzer UV-Offsetdruck

Design: Katja Wiemer, Found-Media

lotus2-bannerVisitenkarte „Lotus Stylistix“ – kristallklares PVC, UV-Offsetdruck

Design: Timo Hecht, Hecht Photographie

visitenkarte-lutoschka-bannerVisitenkarte „Wildlife Lutoschka“ – transparent-satiniertes PVC, UV-Offsetdruck

Photo und Design: Michael Lutoschka

visitenkarte-bodingbauer-bannerVisitenkarten von Lothar Bodingbauer – transparent satiniertes PVC, UV-Offsetdruck

Photo und Design: Lothar Bodingbauer, Apostrophe.at

visitenkarte-belvedere-bannerTransparente Visitenkarte der „Taverna Belvedere“ – kristallklares PVC, UV-Offsetdruck

Read Full Post »

tt-twitter-big4

Transparente Visitenkarten sind ganz klar unsere Spezialität. Das Zusammen- spiel von Material und Design ist es, was letztendendlich diese faszinierende Wirkung erzielt. Nicht jedes Design eignet sich für transparente Visitenkarten. Klare, plakative Designs wirken meist besser, als Designs mit Verläufen und Schatten. Damit Sie im Vorfeld der Gestaltung einen Eindruck bekommen, was gut rüberkommt, hier ein paar neue Bilder, der in letzter Zeit bei uns gedruckten Visitenkarten (durch Anklicken der Bilder können Sie die Ansicht vergrößern):

Transparente Visitenkarten von Oliver Burghart – Eventmanager

Design: Oliver Burghart
Material: PVC, kristallklar (400 micron)
Druck: Prägefoliendruck (Heißprägung) in Gold

visitenkarte-burghart-banner

visitenkarte-burghardt2-banner

Transparente Visitenkarte von Timo Hecht – Hecht Photographie

Design: René Eusterfeldhaus
Material: PVC, kristallklar (400 micron)
Druck: UV-Offset (ausschließlich in schwarz und magenta)

visitenkarte-hecht-banner

visitenkarte-hecht2-banner

Transparente Visitenkarte von Christina Anderwald – Diplomdesignerin

Design: Christina Anderwald
Material: PVC, kristallklar (400 micron)
Druck: UV-Offset (4 + weiß)

anderwald2-banner

Transparente Visitenkarten von Dr. Ina Wimmer

Design: Oswald Rofner
Material: PVC, kristallklar (400 micron)
Druck: UV-Offset (ausschließlich magenta und weiß),
mit 30% Weiß bedruckter Grund links und oben,
zur Erzielung eines Milchglas-Effektes

wimmer1b

visitenkarte-wimmer2-banner

Transparente Visitenkarte von Totalisimo – Werbeagentur

Design: Totalisimo, Spanien
Material: PVC, kristallklar (400 micron)
Druck: UV-Offset (schwarz, weiß, gelb), mit weißer Hinterlegung

visitenkarte-totalisimo-banner

visitenkarte-totalisimo2-banner

Read Full Post »

Unsere Betriebsferien sind vorbei und wir bereiten bereits den ersten Druck vor. Gerade scheint es einen Hype für halb-transparente Visitenkarten zu geben, die Sammelform füllt sich schnell und alle Kunden mit entsprechenden Bestellungen können sich schon mal freuen, dass Sie nicht lange warten müssen.

Was tut sich sonst noch?

  • Wir haben Teamverstärkung im deutschen Bereich bekommen.
  • Wir stellen auf ein neues Shopsystem um, das die Online-Bestellung von Visitenkarten vereinfacht. Während der Umstellung kann es u.U. zu fehlerhaften Verlinkungen zwischen den Sprachversionen und ähnlichem kommen. Wir freuen uns, wenn uns Bugs mitgeteilt werden, da wir möglicherweise hie und da etwas übersehen.
  • Zum 15. September kommt eine neue Preisliste heraus, mit Änderungen bei den Druckoptionen und den Papier-Visitenkarten. Die Basispreise für die Plastik-Visitenkarten bleiben stabil.
  • Die Papier-Qualitäten CLASSIC und ‚Glanzfolienbeschichtet‘ werden aus dem Programm genommen. Die PREMIUM-Qualität ist unverändert verfügbar.
  • Wir versenden weiterhin kostenlose Muster, allerdings nur noch innerhalb Europas. Für den weltweiten Versand berechnen wir eine Gebühr von 5 Euro.

Es ist noch mehr in Planung. Davon in Kürze mehr.

bukowa-plastikkarten3

Read Full Post »