Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Grafikdesigner’

visitenkarten

Heute mehr denn je, ist Ihre Visitenkarte das Image Ihres Unternehmens. Oft in der Tat, ist dies der erste Eindruck, den die Kunden von Ihrer Marke, Person oder Unternehmen erhalten; Es wird hier festgelegt, ob sich ihr Gegenüber an sie erinnert oder nicht, und ob dies im positiven oder negativen geschieht.
Die Visitenkarte auf transparentem PVC bleibt zweifellos die Visitenkarte für Exzellenz und wird nie weggeworfen und bleibt in den Köpfen derer, die in dessen Berührung kommen.

Heute bietet Ihnen Bce-online eine einzigartige Gelegenheit: Gewinnen sie Gutscheine im Wert von bis zu 5.000 €. Alles was sie tun müssen ist ein innovatives und modernes Layout ihrer persönlichen Visitenkarte auf dem transparenten Material zu entwerfen und dieses dann mit uns zu teilen. Der Gewinner wird durch unsere Grafiker ausgewählt und gewinnt einen Preis von 5.000 € der in exklusive Druck-Produkte verwendet wird (natürlich von uns,BCE-online gedruckt). Aber auch der zweite und dritte Platz muss sich nicht verstecken. Es erwarten sie Gutscheine für den Druck in Höhe von 3.000 € für den zweiten und 2.000 € für den dritten Platz.

Denken Sie daran, Ihre Projekte mit einem Hashtag #bceonline zu veröffentlichen und einen dann auf unserer Facebook-Seite zu teilen.
Der Gewinner wird am 13. Februar gewählt.
Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

www.bce-online.com/de

Read Full Post »

tt-twitter-big4Nicht nur transparente Visitenkarten, natürlich auch transparente und Metallic-Postkarten sind Hingucker.

Was liegt näher als transparente und Metallic-Postkarten für Mailings einzusetzen?
Sie sind ungewöhnlich und treffen in der Regel aufgrund des schönen Materials auf eine hohe Akzeptanz bei den Empfängern. Hinzu kommt, dass solche Mailings  nicht spontan in den Papierkorb wandern. Ideale Voraussetzungen für effektive Dialog-Marketing-Kampagnen.

Wie schaut es nun bei der Akzeptanz der transparenten Postkarten durch die deutsche Post aus?
Ein sehr netter und hilfsbereiter Spezialist der deutschen Post (die Amtsbezeichnung heißt ABB = Automationsbeauftragter Brief) hat unserer Postkarten eingehenden Tests unterzogen (vielen Dank an Herrn Kagel :)) und uns folgende Rückmeldung gegeben:

Unsere PVC-Postkarten sind versandfähig, sofern Sie eine maschinenlesbare Empfängeradresse tragen (in der Regel also ein weißes Adressetikett) und ein gewisses Format eingehalten wird (Mindestmaß: 14 x 9 cm, Höchstmaß: 23,5 x 12,5 cm). Einziger Unterschied zu gewöhnlichen Mailings: Da PVC-Postkarten aufgrund statischer Aufladung nicht maschinell abgefertigt werden können, gilt bei Masseneinlieferungen (INFOBRIEF oder INFOPOST) für solche Mailings der Kompakttarif, d.h. es fällt pro Karte ein Aufpreis von 3 Cent an.
Dieser geringe Aufpreis wird allemal durch die größere Aufmerksamkeit beim Empfänger und die somit effektivere Werbewirksamkeit wettgemacht.

Für Mailings innerhalb Österreichs und der Schweiz informieren Sie sich bitte bei Ihrer Poststelle über die Versandvoraussetzungen.

PS. Wir planen derzeit einen Mailing-Wettbewerb, bei dem uns Grafikdesigner und Werbeagenturen Entwürfe für Mailings im DIN lang-Format einsenden können. Dem Gewinner spendieren wir den kostenlosen Druck von 500 Exemplaren. Mehr in Kürze.

Read Full Post »