Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Berichte über uns’ Category

Satinierte Visitenkarten enthalten die selben Informationen, die für eine Visitenkarte erforderlich und die für Standard Visitenkarten typisch sind. Firmenname, Dienstleistung, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, Logo, Slogan, Verkaufsargumente und /oder  Sonderangebote.Aber vermittelt Sie Dank einer höheren Qualität auf einzigartige Weise und nimmt langsam überhand zum alten standardisiertes Modell, das seit Jahrzehnten unverändert blieb.

Image

Was diese Karten bieten, im Vergleich zu „normalen“ Visitenkarten ist das Spiel der “ Images“, die Dank des transparenten Kerns der Karte erzielt werden können. Zum Beispiel können Sie Bilder ausblenden mit oder Einsatz ihres Logos. Wenn Sie eine Grafik-Agentur sind, können Sie mit unterschiedlichen Motiven spielen, um eine vielschichtige Karte zu kreieren. Ihre Kunden werden staunen .
Image
Ein weiterer Pluspunkt der satinierten Visitenkarten ist , dass diese Karten nicht wie Papier / Pappe Versionen reißen. Sie sind äusserst resistent und  immun gegen Feuchtigkeit und Schmutz. Das bringt uns zu einem weiteren Punkt. Wenn Sie versuchen, ein umweltfreundliches Unternehmen zu sein, und dies ein großer Teil ihres Firmen images ist, denken sie Kunststoff sei nicht das ideale Material für ihre Visitenkarten . Was Sie tun möchten, ist Papierkarten aus speziell angebauten Wäldern bei dementsprechenden Anbietern zu bestellen. Tatsache ist jedoch dass einige Recyclingpapier Drucker tatsächlich umweltschädlicher sind als der Gegenpart.
Image

Ein weiterer Vorteil der halb-oder Teil transparente Karten ist, dass diese durchsichtigen Visitenkarten mit Leichtigkeit gelesen werden können. Schwarze Tinte auf weißem oder hellem Hintergrund ist ideal für den Druck und die Lesbarkeit.Aber Vorsicht : durch unterschiedliche Lichteinflüsse kann der Text auf der Karte evtl. unverständlich werden. Eine zusätzlich leichte weisse Hinterlegung (Milchglaseffekt)  wäre hier die Lösung.  Wenn Sie transparente Karten bestellen möchten, fragen sie uns zur Sicherheit.Gerne schicken wir ihnen auch eine Montage zur Ansicht.

Image
Mit all diesem Hintergrund Informationen liegt es an Ihnen.Die satinierten Visitenkarten könnten von Vorteil für diejenigen sein, die den Kunden mit mehr als nur Funktionalität beeindrucken und ihrem Gegenüber im Gedächtnis und vor allem im Portemonnaie bleiben möchten.

Read Full Post »

Langweilige visitenkarten hat sicherlich jeder schon zur Genüge in Händen gehalten. Leider ist es so, dass die allermeisten Kärtchen ob ihres allzu gewöhnlichen Designs und der immergleichen Verarbeitung höchstens ein paar Minuten im Gedächtnis bleiben – und alsbald unbeachtet entsorgt werden. Transparenz fällt dagegen auf und bleibt haften. Der Online-Dienst bce-online.com spezialisiert sich auf durchsichtige Visitenkarten aus PVC – und veredelt auf Wunsch die Oberfläche der Karten, um einen edleren Look zu erzeugen.

Bei bce-online.com können die persönlichen Visitenkarten per Prägefolien druck in Gold oder Silber auf kristallklarem, transparent-satinierten und weißem PVC gefertigt werden. Diese Technologie eröffnet in Verbindung mit dem verwendeten UV-Offsetdruck neue Gestaltungsmöglichkeiten. bce-online.com will dabei die Bandbreite von „schlicht und elegant“ bis „extravagant und poppig“ abdecken.

Als Grundmaterial für die zu veredelnden Visitenkarten dient PVC mit einer Stärke von 300 und 400 micron. Bei den halb-transparenten und weißen Business Cards werden Folien mit 300 micron verwendet, bei den kristallklaren Ausfertigungen Folien mit 400 micron. Damit haben diese Visitenkarten eine ähnliche Stärke wie traditionelle Visitenkarten aus hochwertigem Karton und erinnern nicht an sogenannte „Plastikkarten“.


Thema Umweltschutz

PVC als Material ruft bei einigen Umweltbewussten Bedenken hervor. Dieses thematisiert bce-online.com auf der Hilfeseite. Dort heißt es:

„Wir haben uns auf den Druck auf PVC spezialisiert, objektiv betrachtet nicht das umweltfreundlichste Material. Daher sind wir bemüht den Verarbeitungsprozess so umwelt- und ressourcenschonend wie möglich zu gestalten. So macht z.B. die UV-Offset-Technologie die Verwendung von Lösungsmitteln weitestgehend unnötig.“

bce-online.com weist ebenfalls darauf hin, dass der Erdölanteil bei PVC geringer als bei anderen Plastikarten ist. Auch würden die prägnanten Visitenkarten generell von den Empfängern pfleglicher behandelt, also nicht so schnell und oft weggeworfen wie Papierkärtchen: „Prinzipiell sind wir der Ansicht, dass der beste Umweltschutz der achtsame Umgang mit und die bewusste Verwendung aller uns zur Verfügung stehender Mittel ist.“

Quelle: grafiker_logo

Read Full Post »

Die geschäftliche oder private Identität auf einem kleinen Stück Plastik. Klingt verrückt? Ist aber sowohl äußerst ansehnlich als auch extrem effektiv. Denn kleine Papierkärtchen hat ja jeder. Mit hochwertig bedruckten, transparenten Visitenkarten aus PVC kann man dagegen mächtig Eindruck machen. Und genau diese bietet bce-online.com.

An anderer Stelle haben wir ja bereits auf eine Galerie mit ausgefallenen Visitenkarten-Designs hingewiesen. Auch hier waren transparente Entwürfe mit dabei. Diese Ideen überträgt bce-online.com. in die Realität. Dafür benutzt das Unternehmen die sogenannte UV-Offset-Technologie. Damit können die PVC-Karten in hochwertiger Qualität und ohne Lösemittel bedruckt werden, was der Umwelt zu Gute kommt.

Was ebenfalls nicht ganz selbstverständlich ist: Bereits ab einer Stückzahl von 500 können die Business Cards mit dem gewissen Etwas bestellt werden. Bei vielen anderen Druckereien liegt die Mindeststückzahl bei 1.000. Die gesamte Abwicklung findet online statt. Benötigt wird lediglich eine Ausgangsdatei, vorzugsweise im Photoshop-Format (PSD). bce-online.com. garantiert sehr gute Druckqualität, gleichmäßige Farbabdeckung, randscharfe Schriftwiedergabe und brillante Farbwiedergabe.

bce-online.com. mit Hauptsitz in Mailand entstand aus der gemeinsamen Vision von Menschen mit langer Erfahrung im Druckereigewerbe, jungen Ingenieuren mit Spezialisierung im E-Commerce- und ICT-Management und visionären Grafikern. Das junge Unternehmen will nach eigenen Aussagen das „hippste“ Material für Visitenkarten liefern. Wir finden, dass ihnen das durchaus gelungen ist!

Quelle: grafiker_logo– 01.12.2008

Read Full Post »

Eben auf druckbesser.de erschienen, ein Unternehmensportrait und Interview mit unserer deutschen Vertriebsleiterin. Wir bedanken uns bei Saskia Kaeding für die gelungene Präsentation! 🙂

Eyecatcher und mehr aus Papier oder PVC

Saskia Kaeding

Das Unternehmen bce-online.com bietet Drucksachen auf Papier und PVC. Bei den Produkten wird neben hoher Qualität auch auf eine besondere und außergewöhnliche Beschaffenheit Wert gelegt. Denn nur, wenn man sich von der Masse abhebt, kann man heute noch einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Der Druckbereichsleiter bei der Arbeit

Entstanden ist bce-online.com aus einer Partnerschaft von Print-Spezialisten, die gemeinsam den Bereich der Onlinedienstleistungen mit ihren neuen Ideen und innovativen Materialien bereichern wollten. Mittlerweile hat sich das Unternehmen zu einem Spezialisten, besonders für Printprodukte aus PVC, entwickelt.

bce-online.com versteht sich nicht einfach nur als Zulieferer von Printprodukten. Neben der Qualität der Ware wird auch der Service wird groß geschrieben. Man setzt auf „kurze Wege“: Alle Mitarbeiter sind über die eingehenden Aufträge informiert, so bekommt jeder Kunde eine persönliche, fast familiäre Betreuung. Ein Kunde ist bei der bce-online.com keine Nummer, alle Aufträge haben (zusätzlich zu den Ziffern, die das Shopsystem automatisch zuweist) tatsächlich noch Namen.

Isabella, Sales Managerin für Deutschland

Wann wurde Ihr Unternehmen gegründet?
Isabella: Die Druckerei als solche wurde bereits vor 30 Jahren gegründet, 1996 wurde dann für den UV-Offsetdruck umgerüstet und damit kam auch der Druck auf PVC hinzu. Unser Onlineangebot besteht seit 2006 visitenkarten.

Wie viele Mitarbeiter haben Sie?
Isabella Bosler: Wir sind ein relativ kleines Unternehmen: Für den Online-Service sind insgesamt 9 Mitarbeiter tätig, um den Druck kümmern sich weitere 4 Personen.

Welchen Service bieten Sie Ihren Kunden bei Fragen und Schwierigkeiten?
Isabella Bosler: Unsere Kunden können uns ohne Umstände direkt erreichen. Per Mail, Telefon oder Chat. Bei individuellen Fragen, die uns per Mail erreichen, wie z.B. zur Anlage der Druckdaten oder bei Anfrage nach einem Preisangebot, erhalten unsere Kunden innerhalb der nächsten Stunden eine Antwort. Allgemeine Fragen, die sich bei einer Onlinebestellung ergeben können, beantwortet auch unsere umfangreiche FAQ-Seite auf unserer Website. Darüberhinaus steht immer die aktuelle Fassung unserer Preisliste zum Download zur Verfügung.

Ihr Firmensitz ist in Italien. Dennoch bieten Sie Ihren Kunden neben einer deutschsprachigen Website auch jeglichen Service in deutscher Sprache an. Wie kam es dazu?
Isabella Bosler: Anfänglich war tatsächlich nur das zur Verfügungstellen einer englischen und deutschen Version der Website geplant. Aber mit dem zunehmenden Eingang von Bestellungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wurde schnell klar, dass eine muttersprachliche Mitarbeiterin, die auch mit den Gepflogenheiten des Landes vertraut ist, mit der Kundenbetreuung betraut werden muss. Inzwischen ist der Onlineshop in weitere drei Sprachen übersetzt und für jede Sprache gibt es eine eigene Kundenbetreuerin […]

Portrait in voller Länge zu lesen auf   druckbesser-logo

Read Full Post »